Questions? Call now!
Deutsch
German
English
English
 
Nederlands
Dutch
 
汉语
Chinese (Simplified)
 
Türk
Turkish
 
Rufen Sie mich

Geothermische Energie

Erdwärme (sowie auch Wärmetauscher-Brunnen) stellen z. B. für den Unterglasbau eine sehr interessante und kostengünstige Energiequelle dar. Ca. 99% der Erde ist über 1000 Grad heiß, wobei lediglich die Erdkruste eine isolierende Schicht bildet. Diese Erdwärme kann durch den Transport im Wasser auf unserer Erde verwendet werden, und dies auf sehr energiesparende, umweltfreundliche und kostengünstige Weise.

Brunneninstallation

Durch das Bohren eines tiefen Brunnens in die Erdkruste wird immer mehr Erdwärme freigesetzt, je tiefer man bohrt, welche dann z. B. zur Erzeugung von Energie oder zum Heizen Ihres Betriebs oder bei Dritten eingesetzt werden kann. Bei der Bohrung und dem Bau des Brunnens handelt es sich um eine einmalige Investition, wonach man unbegrenzt von kostengünstiger, grüner Energie profitieren kann!

Vorteile der Erdwärme

Die Vorteile geothermischer Energie liegen deutlich auf der Hand: sauber, nachhaltig und unabhängig von den Wetterumständen immer vorrätig. Zudem ist diese Form der Energie nicht anfällig für Preissteigerungen, da sie bereits in der Natur vorhanden ist. Auch über den Vorrat braucht man sich keine Sorgen machen: allein in den oberen 6 km der Erdkruste befindet sich 50.000 Mal so viel Energie wie in allen Öl- und Gasvorräten der Welt zusammen.

Worldwide Innovation Since 1973